Customer Experience

Sylke und Woo-Ttum Bittner

Man braucht das Röhren nicht. Es geht auch wunderbar ohne. Und das Sportwagen-Feeling ist trotzdem da.“ Die langjährigen Porsche Fans Sylke und Woo-Ttum Bittner sind sich einig: Der Taycan bringt einen anderen Fahrspaß als ein Verbrenner und fährt sich wie ein echter Porsche. „Die Fahrdynamik ist identisch. Das Lenken ist ähnlich spitz. Man fährt sehr sportlich. Und das Drehmoment ist einzigartig“, sagt Woo-Ttum Bittner. Die beiden erfolgreichen Unternehmer besitzen sechs Kieferorthopädie-Praxen in Berlin und fahren seit 17 Jahren Porsche. „Mit 34 Jahren habe ich meinen ersten Porsche gekauft“, sagt Woo-Ttum Bittner. In seiner Brust schlagen zwei Herzen: Zum einen mag er das sportliche und zügige Fahren. Auf der anderen Seite möchte Woo-Ttum seinen Teil zum Umweltschutz beitragen. „Mit dem Taycan haben wir die perfekte Symbiose gefunden.“ Vor ein paar Jahren sind die Bittners auf Solarenergie umgestiegen. Ihre Taycan Modelle können sie daher auch zu Hause an der Wallbox über ihre eigenen Solarstromanlage laden.

Sylke Bittner ist im vergangenen Jahr rund 27.000 Kilometer mit ihrem Taycan 4S gefahren. „Das Auto ist absolut alltagstauglich. Einkäufe, Fahrten zum Training, zur Arbeit oder mit dem Hund. Alles kein Problem.“ Woo-Ttum Bittner fährt einen Taycan Turbo S Cross Turismo. „Das entspricht einfach meinem Lifestyle. Flexibilität und Stauraum sind mir wichtig. Und mit dem Cross Turismo bin ich komfortabel und trotzdem sportlich unterwegs.“ Gemeinsam fährt die Familie auch gerne mit ihren Porsche Taycan Modellen in den Urlaub. „Das Reisen mit einem Elektroauto entschleunigt. Man kommt weniger gestresst am Reiseziel an. Und durch das Panoramadach hat man einen herrlichen Blick nach draußen. Ein sehr schönes Fahren - Auch für die Beifahrer. “